Warenkorb

Produktdetails für ...

Betadona Wund-Spray

Betadona Wund-Spray
Betadona Wund-Spray besitzt eines der breitesten Wirkspektren aller verfügbaren Wundpräparate. Besonders praktisch ist, dass sich das Betadona Wund-Spray leicht auf die Wunde auftragen lässt. Zusätzlich sieht man exakt, wann man wieder nachsprayen soll, da es sich bei ...
30 g
1350216
26,00€/100g

7,80€
inkl. 10% MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar, Lieferfrist 2-5 Tage
Menge:

Betadona Wund-Spray besitzt eines der breitesten Wirkspektren aller verfügbaren Wundpräparate.

Besonders praktisch ist, dass sich das Betadona Wund-Spray leicht auf die Wunde auftragen lässt. Zusätzlich sieht man exakt, wann man wieder nachsprayen soll, da es sich bei der Wirkungsentfaltung entfärbt.

Bei Wunden wie Schnitten mit verunreinigten Gegenständen, tieferen Schürfwunden, Rissquetschwunden, aufgeplatzten Blasen und aufgescheuerte Zehen ist Betadona Wund-Spray das geeignete Mittel.

Quelle: www.betadona.at

Warnhinweise, Vorsichtsmaßnahmen und mögliche Wechselwirkungen finden Sie in der Gebrauchsinformation.

Gebrauchsinformation von Betadona Wund-Spray:

Hier als PDF downloaden
(Quelle: Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen - AGES Medizinmarktaufsicht)

Inhaber:

Mundipharma GmbH, Apollogasse 16-18, 1070 Wien, Österreich

Rezeptpflichtstatus:

Arzneimittel zur Abgabe ohne aerztliche Verschreibung

Wirkstoff:

Povidon-Iod-Komplex

Anwendungsgebiet:

Vorbeugung und Behandlung von Wundinfektionen.

Dosierung:

Ein- bis mehrmals tgl. auf die behandelnde Stelle sprühen. Strenge Nutzen/Risiko-Abwägung bei Säuglingen unter 6 Monaten.

Nebenwirkungen:

Überempfindlichkeit, sehr selten Hyperthyreose; Elektrolytstörungen, Niere.

Einnahme während Schwangerschaft/Stillperiode:

Strenge Indikationsstellung. Nicht zur Langzeitgabe. Schilddrüsendrüsen- funktion bei Mutter und Säugling kontrollieren.

Medikament nicht anwenden bei:

Hyperthyreose, Dermatitis Duhring, vor und nach Radio-Jod-Therapie, vor Radio-Jod-Szintigraphie, vor Radio- Jod- Behandlung bei Schilddrüsen- krebs.

Warnhinweise:

Vorsicht bei Jodüberempfindlichkeit, Schilddrüsenerkrankungen (ggf. Schilddrüse kontrollieren). Aus Textilien mit warmem Wasser und Seife, Ammoniak oder Fixiersalz entfernbar.

Wechselwirkung mit anderen Arzneimitteln:

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden kürzlich andere Arzneimittel eingenommen / angewendet haben oder beabsichtigen andere Arzneimittel einzunehmen / anzuwenden.

Verwenden Sie NICHT gleichzeitig

  • Betadona Wund-Spray und Wasserstoffperoxid, enzymatische oder silber- sowie taurolidinhältige Wundbehandlungsmittel beziehungsweise Desinfektionsmittel, da es zur gegenseitigen Wirkungsabschwächung kommt,
  • Betadona Wund-Spray und quecksilberhältige Präparate, da sich eine ätzende Verbindung (Quecksilberiodid) bilden kann,
  • Betadona Wund-Spray und octenidinhältige Wundbehandlungsmittel, da es vorübergehend zu dunklen Verfärbungen kommen kann,
  • Betadona Wund-Spray und Taurolidin, ein Chemotherapeutikum gegen Bakterien und Pilze, da Taurolidin zu einer Säure (Ameisensäure) umgewandelt werden kann, die intensives Brennen hervorruft.

Eiweiß, Blut- oder Eiterbestandteile können die Wirksamkeit von Betadona Wund-Spray beeinträchtigen. Wenn Sie eine Lithiumtherapie erhalten, sollten Sie Betadona Wund-Spray nur kurzfristig und kleinflächig anwenden. Ansonsten könnten größere Iod-Mengen in den Körper aufgenommen werden.


Zusätzliche Informationen entnehmen Sie bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung!

Wechselwirkung mit anderen Nahrungsmitteln, Getränken und Alkohol:

Entnehmen sie diese Informationen bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung und/oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker!

Zusammensetzung:

1 g Spray enthält:
  • 25 mg Povidon-Iod-Komplex (Iod, verfuegbares)
  • Isopropyl myristat
  • n-Pentan
  • Propan-Butan/Isobutan 25:75


Name: *
E-Mail: *
Ihre Frage: *
 
  • Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Startseite Lilienapotheke
Mag.pharm. Dr. Agnes Hemetsberger
Seebadstraße 10 - 4813 Altmünster
Telefon: +43/7612/87686
E-Mail: lilie@lilienapotheke.eu